aktuell

+++ Abitur 2020-21 Themenschwerpunkte +++ Gibt es ein „Hamburger Modell“ guten Philosophieunterrichts? Vortrag von Philipp Scherler +++

august

Donnerstag, 15.08.2019, 19 Uhr Philosophisches Café, „Lob der Genauigkeit“ zu Gast Carolin Emcke, Ort: Literaturhaus Hamburg, Eintritt: 12/8 Euro

Dienstag 20.08.2019, 16-19 Uhr
Fortbildung, Schwerpunkt im Abitur 2020: „Was ist Gerechtigkeit?“ Dozent: Hans Christof Kräft, Ort: Li.Hamburg Raum FD20
In dieser Veranstaltung werden die im A-Heft aufgeführten verbindlichen Inhalte zu Abiturschwerpunkt Gerechtigkeit behandelt und Möglichkeiten der Einbettung dieser Inhalte in eine fachdidaktisch sinnvolle Unterrichtsreihe besprochen. Ferner gibt es eine Einführung und Lektürehilfe zum Text von Martha Nussbaum.

Dienstag, 27.08.2019, 16 – 17.30 Uhr Workshop, „Was ist der Mensch? Spannender Philosophieunterricht mit Bildern“, Referentin: Prof. Dr. Barbara Brüning, Ort: Cornelsen Informationszentrum, Rathausstr. 12, 2. OG, 20095 Hamburg, Eintritt frei, Anmeldung

september

Donnerstag-Sonntag 05.-08.09.2019
„Deutscher Humanistentag Hamburg 2019“ – mit Referaten, Diskussionsrunden, Podiumsdiskussionen, Workshops, Theaterstücken und Science Slam , Referenten aus allen Bereichen der Gesellschaft, Politik, Wissenschaft und Kunst (Programm), Ort: Trostbrücke 4-6, Eintritt 10Euro pro Tag

Dienstag 24.09.2019, 16-19 Uhr
Fortbildung, Schwerpunkt im Abitur 2020: „Was ist der Mensch?“ Dozent: Hans Christof Kräft, Ort: Li.Hamburg Raum FD25
In dieser Veranstaltung werden die im A-Heft aufgeführten verbindlichen Inhalte zu Abiturschwerpunkt Mensch/Anthropologie behandelt und Möglichkeiten der Einbettung dieser Inhalte in eine fachdidaktisch sinnvolle Unterrichtsreihe besprochen. Ferner gibt es eine Einführung und Lektürehilfe zum Text von Charles Taylor. Die Veranstaltung wird im 2.Halbjahr erneut angeboten.

oktober

Montag 14.10.2019, 19 Uhr Vortrag „Zu Erkenntnis und Glauben bei
Josef Pieper“
, Referent: Prof. Dr. Jürgen Manemann (Direktor Forschungsinstitut
Philosophie u. Doz. Universität Hannover), Ort: BRAINERY, Bäckerbreitergang 12, Eintritt frei, Anmeldung

Dienstag 25.10.2019, 20-22.30 Uhr
Themenabend „Ein neuer Feiertag: Reformationstag“, Referent: Dr. Arnold K.D. Lorenzen, Gefap eV., Ort:  Dorotheenstr. 174, Bistro Café CHARADE, Eintritt frei

Sonnabend 26.10.2019, 10:00 – 18:00 Uhr Workshop „Gramsci lesen – Politik und Philosophie bei Antonio Gramsci“, Ort: Fabrique im Gängeviertel – Seminarraum 4. OG
Valentinskamp 34a, Eintritt: 10 Euro

Dienstag 29.10.2019, 16-19 Uhr
Fortbildung, Schwerpunkt im Abitur 2021: „Was ist Wissenschaft?“ Dozent: Hans Christof Kräft, Ort: Li.Hamburg Raum FD25
In dieser Veranstaltung werden die im A-Heft aufgeführten verbindlichen Inhalte zu Abiturschwerpunkt Wissenschaft behandelt und Möglichkeiten der Einbettung dieser Inhalte in eine fachdidaktisch sinnvolle Unterrichtsreihe besprochen. Ferner gibt es eine Einführung und Lektürehilfe zum Text von NN. Die Veranstaltung wird im 2.Halbjahr erneut angeboten.

november

Dienstag 19.11.2019, 16-19 Uhr
Praxis-Buffet für Philosophielehrer
(gemeinsam mit dem Fachverband Philosophie Hamburg)
In dieser Veranstaltung servieren Hamburger Philosophielehrer Häppchen aus ihrem eigenen Unterricht. Angeboten werden erprobte Rezepte und Best-Practice-Beispiele, vorwiegend aus dem Unterricht der Jahrgangsstufen 9 und 10 der Stadtteilschule und des Gymnasiums. Die vorgestellten Leckereien können direkt mit nach Hause genommen und nachgekocht werden. Wer eigene Beispiele inhaltlicher oder methodischer Art aus seinem Unterricht anbieten möchte, melde sich im Vorfeld bei Hans Christof Kräft unter hans-christof.kraeft@li-hamburg.de

Freitag 08.11.2019, 20-22.30 Uhr
Vortrag „Der Sinn des Sinns. Warum wir nach dem Sinn des Lebens fragen“, Referent: Prof. Dr. Volker Gerhardt (Humboldt Uni Berlin), Gefap eV., Ort:  Dorotheenstr. 174, Bistro Café CHARADE, Eintritt frei

Donnerstag 21.11.2019 Welttag der Philosophie Hier können Sie Ihre Aktion in den Veranstaltungskalender eintragen.

dezember

Montag 02.12.2019, 19 Uhr Vortrag „Zu erkenntnistheoretischen Aspekten bei Ludwig Wittgenstein“, Referent: Dr. Steffi Hobuß (Uni Lüneburg), Ort: BRAINERY, Bäckerbreitergang 12, Eintritt frei, Anmeldung

2020

februar

Montag 17.02.2020, 19 Uhr Vortrag „Zu Interlectus und Affectus bei Sören Kierkegaard“, Referent: Prof. Dr. Peter Nikl (Universitäten Hannover u. Regensburg), Ort: BRAINERY, Bäckerbreitergang 12, Eintritt frei, Anmeldung