aktuell

Zu den neuen Bildungsplänen

Stellungnahme der Vereinigung der Leitungen Hamburger Gymnasien und Studienseminare
Stellungnahme einiger Fachdidaktiker*innen der Uni Hamburg
1.September 2022: Informationsveranstaltung Der neue Rahmenplan Philosophie für die gymnasiale Oberstufe, Veranstaltungs-Nr. 2214Y0701

————————————————————————————————————–

Über die Angst vor dem Philosophieunterricht in der Grundschule und die verblüffende Macht der Kirchen:

27.Januar 2022: „Hamburger Religionsunterricht in Klassen 1-6 – nicht mehr zeitgemäß!
10.Mai 2022: Religionsunterricht in Hamburg, Säkulare Kritik am „RUFA“
22.mai 2022: „Auf der Suche nach Religionstoleranz“?

————————————————————————————————————–

Philosophieveranstaltungen in Hamburg

august

Dienstag 30.08. 2022, ab 19 Uhr
Philosophisches Café Nietzsches Wiederauferstehung und die Zukunft des Menschen,
Gast: Philipp Felsch, »Der Tod Gottes«, »die Umwertung aller Werte« sowie die Forderung nach der Erschaffung eines »Übermenschen« – gewaltig sind nicht nur die Sprachschöpfungen und Metaphern von Friedrich Nietzsche (1844–1900), sondern auch deren Einfluss auf die Philosophie- und Theoriegeschichte der vergangenen 150 Jahre.Nietzsches Denken zählt heute zu den Marksteinen der Philosophie. Das war nicht immer so. Gerade in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg musste sein Werk erst wieder neu aufgenommen, ja buchstäblich aus dem Archiv gerettet werden. Wie diese Rettung Nietzsches durch zwei italienische Kommunisten in der damaligen DDR ablief und welche Wirkungen sie bis heute in unserem Denken wie Handeln zeitigt, hat der Berliner Kulturwissenschaftler Philipp Felsch, Professor für Kulturgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin, in seinem jüngsten, hochgelobten Buch »Wie Nietzsche aus der Kälte kam?–?Geschichte einer Rettung« (C. H. Beck) faszinierend erzählt. Dieser Abend ist eine herzliche Einladung, Nietzsches Wucht neu zu entdecken und damit auch unsere Gegenwart der »letzten Menschen« klüger zu deuten. Veranstalter: Literaturhaus Hamburg + Udo Keller Stiftung Forum Humanum, Ort: Literaturhaus Hamburg, Eintritt: € 14,– / 10,– oder Streaming € 5,–

september

Donnerstag 1.09. 2022, 16.00 – 19.00 Uhr
Informationsveranstaltung Der neue Rahmenplan Philosophie für die gymnasiale Oberstufe, In dieser Veranstaltung für Fachleitungen Philosophie wird der neue Rahmenplan vorgestellt und es werden Hinweise zu seiner Umsetzung gegeben, Leitung: Hans Christof Kräft (Gym Hummelsbüttel), Ort: Landesinstitut für Lb und Se, Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung: Veranstaltungs-Nr. 2214Y0701

Dienstag 6.09. 2022, 17.00 – 19.00 Uhr
Online-Fortbildung Schwerpunkt im Abitur 2023 und 2024: Was ist Wissenschaft? In der Veranstaltung werden die im A-Heft aufgeführten verbindlichen Inhalte zum Abiturschwerpunkt Wissenschaftstheorie behandelt und Möglichkeiten der Einbettung dieser Inhalte in eine fachdidaktisch sinnvolle Unterrichtsreihe besprochen. Ferner gibt es Empfehlungen zum Umgang mit CHALMERS‘ Buch Wege der Wissenschaft. Zusatzinformation: 1 Stunde Vorbereitung / 1 Stunde Nachbereitung, Dozent: Hans Christof Kräft (Gym Hummelsbüttel), Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung: Veranstaltungs-Nr. 2214Y1401

Donnerstag 15.09. 2022, 17.00 – 19.00 Uhr
Online-Fortbildung Schwerpunkt im Abitur 2023 und 2024: Was dürfen wir hoffen? Religionsphilosophie und Metaphysik n der Veranstaltung werden die im A-Heft aufgeführten verbindlichen Inhalte zum Abiturschwerpunkt Religion behandelt und Möglichkeiten der Einbettung dieser Inhalte in eine fachdidaktisch sinnvolle Unterrichtsreihe besprochen. Ferner gibt es eine Einführung und Lektürehilfe zum Text von Rudolf CARNAP. Zusatzinformation: 1 Stunde Vorbereitung / 1 Stunde Nachbereitung, Dozent: Hans Christof Kräft (Gym Hummelsbüttel), Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung: Veranstaltungs-Nr. 2214Y1501

Dienstag 20.09. 2022, 15.00 – 17.00 Uhr
Online-Fortbildung Schwerpunkt im Abitur 2023 und 2024: Was ist Wissenschaft? In der Veranstaltung werden die im A-Heft aufgeführten verbindlichen Inhalte zum Abiturschwerpunkt Wissenschaftstheorie behandelt und Möglichkeiten der Einbettung dieser Inhalte in eine fachdidaktisch sinnvolle Unterrichtsreihe besprochen. Ferner gibt es Empfehlungen zum Umgang mit CHALMERS‘ Buch Wege der Wissenschaft. Zusatzinformation: 1 Stunde Vorbereitung / 1 Stunde Nachbereitung, Dozent: Hans Christof Kräft (Gym Hummelsbüttel), Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung: Veranstaltungs-Nr. 2214Y0801

Dienstag 20.09. 2022, 17.00 – 19.00 Uhr
Online-Fortbildung Schwerpunkt im Abitur 2023 und 2024: Was dürfen wir hoffen? Religionsphilosophie und Metaphysik n der Veranstaltung werden die im A-Heft aufgeführten verbindlichen Inhalte zum Abiturschwerpunkt Religion behandelt und Möglichkeiten der Einbettung dieser Inhalte in eine fachdidaktisch sinnvolle Unterrichtsreihe besprochen. Ferner gibt es eine Einführung und Lektürehilfe zum Text von Rudolf CARNAP. Der Austausch der Teilnehmenden untereinander steht im Vordergrund. Zusatzinformation: 1 Stunde Vorbereitung / 1 Stunde Nachbereitung, Dozent: Hans Christof Kräft (Gym Hummelsbüttel), Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung: Veranstaltungs-Nr. 2214Y1101

Dienstag 29.09. 2022, 16.00 – 19.00 Uhr
Fachforum Philosophie Streitkultur, Deradikalisierung und transzendentale Toleranzerziehung, Referent: Prof. Dr. Markus Tiedemann (Uni Dresden), Die Dringlichkeit einer verbesserten Streitkultur scheint sich nahezu täglich zu bestätigen. Der Vortrag berichtet von einem Projekt im Freistaat Sachsen und präsentiert das Konzept der transzendentalen Toleranzerziehung. Letzteres reagiert auf das sogenannte Werte-Vermittlungs-Dilemma​. Im Zentrum steht die Fragestellung, wie Radikalisierungsprozessen begegnet werden kann, ohne selbst normativ dogmatisch zu werden. Dozent: Hans Christof Kräft (Gym Hummelsbüttel), Ort: Landesinstitut für Lb und Se, Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung + Fachverband Philosophie Hamburg: Veranstaltungs-Nr. 2214Y0901

november

Dienstag 03.11. 2022, 16.00 – 19.00 Uhr
Fortbildung Philosophieunterricht: Erste Hilfe für Fachfremde, Neulinge, Ungeübte, Die Veranstaltung bietet eine kurze allgemeine Einführung in die Fachdidaktik der Philosophie sowie Anregungen für konkrete Unterrichtsvorhaben vorzugsweise in der Sekundarstufe I, die sich sofort in die Tat umsetzen lassen. Dozent: Hans Christof Kräft (Gym Hummelsbüttel), Alexander Limmer (Gym Allee), Stefan Hamm (Gym Allee), Ort: Landesinstitut für Lb und Se, Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung: Veranstaltungs-Nr. 2214Y1001

Donnerstag 17.11. 2022, 09.30 – 17.30 Uhr
Digitale Tagung Bildung in der digitalen Welt – Dimensionen des Leiblichen, „Die Welt der digitalen/analogen Bildung fordert uns neu heraus. Wir brauchen digitale Technik zur Kommunikation und sind dennoch auf die Grenzen des Körpers und der leiblichen Erfahrung zurückgeworfen. Wie wir die digitale Revolution in sozialen Institutionen kompetent bewältigen können und Bildungsprozesse dennoch persönlich gestalten können, untersuchen wir an dieser Tagung.
Zwei Hauptvorträge, 4 Workshops und ein Themenspeicher mit Expert*innen aus
Wissenschaft und Praxis werden umfangreichen Input vermitteln, aber auch
vielfältige Möglichkeiten der Diskussion eröffnen.
“ Veranstalter: Kolping-Hochschule Gesundheit und Soziales, Bitte melden Sie sich bis 28.10.2022 per Email
rektorat@kolping-hochschule.de für einen der vier Workshops an!

Donnerstag 17.11. 2022, Welttag der Philosophie – Einsendeschluss für das III. Hamburger Philmfestival

Dienstag 29.11. 2022, 16.00 – 19.00 Uhr
Fortbildung Was macht uns als Menschen aus? Das Themenfeld I (Anthropologie / Philosophie des Geistes / Willensfreiheit / Ästhetik) im neuen RPLN Philosophie für die Sek II, Die Veranstaltung bietet eine Orientierung für den Unterricht in diesem Themenfeld, die zugleich exemplarisch für den Umgang mit dem neuen Rahmenplan ist. Dozent: Hans Christof Kräft (Gym Hummelsbüttel), Ort: Landesinstitut für Lb und Se, Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung: Veranstaltungs-Nr. 2214Y1201

dezember

Dienstag 16.12. 2022, 16.00 – 19.00 Uhr
Fortbildung Ethische Themen und Fragen in der Sek I, In der Veranstaltung werden Anregungen präsentiert und gemeinsam entwickelt, wie ethische und moralphilosophische Themen, Fragen und Ansätze in der Sekundarstufe I unterricht werden können: im Fach Philosophie wie auch im Unterricht anderer Fächer. Dozent: Hans Christof Kräft (Gym Hummelsbüttel), Ort: Landesinstitut für Lb und Se, Veranstalter: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung: Veranstaltungs-Nr. 2214Y1301