abiturthemen

2021

„WAS IST WISSENSCHAFT?“ (Erkenntnis, Sprache) Lektüre für das erhöhte Anforderungsniveau: Alan Francis Chalmers: Wege der Wissenschaft. Einführung in die Wissenschaftstheorie (Original: What is This Thing Called Science?), hrsg. und übersetzt v. N. Bergemann und C. Altstötter‐Gleich, 5., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, Springer Verlag, Berlin 2001, Kap. 1‐8.

Fortbildung: Dienstag 29.10.2019, 16-19 Uhr
Dozent: Hans Christof Kräft, Ort: Li.Hamburg Raum FD25
In dieser Veranstaltung werden die im A-Heft aufgeführten verbindlichen Inhalte zu Abiturschwerpunkt Wissenschaft behandelt und Möglichkeiten der Einbettung dieser Inhalte in eine fachdidaktisch sinnvolle Unterrichtsreihe besprochen. Ferner gibt es eine Einführung und Lektürehilfe zum Text von Chalmers. Die Veranstaltung wird im 2. Halbjahr erneut angeboten.

„WAS IST DER MENSCH?“ (Anthropologie, Kultur) Lektüre für das erhöhte Anforderungsniveau: Charles Taylor: Das Unbehagen an der Moderne. Frankfurt am Main 1995.

Fortbildung: Dienstag 24.09.2019, 16-19 Uhr
Dozent: Hans Christof Kräft, Ort: Li.Hamburg Raum FD25
In dieser Veranstaltung werden die im A-Heft aufgeführten verbindlichen Inhalte zu Abiturschwerpunkt Mensch/Anthropologie behandelt und Möglichkeiten der Einbettung dieser Inhalte in eine fachdidaktisch sinnvolle Unterrichtsreihe besprochen. Ferner gibt es eine Einführung und Lektürehilfe zum Text von Charles Taylor. Die Veranstaltung wird im 2.Halbjahr erneut angeboten.

Material – Hamburger Bildungsserver Li.Hamburg

2020

„WAS IST GERECHTIGKEIT“ (Ethik, Politik)
Lektüre für das erhöhte Anforderungsniveau: Martha Nussbaum: Die Grenzen der Gerechtigkeit: Behinderung, Nationalität und Spezieszugehörigkeit. Suhrkamp Taschenbuch 2014. Zentrale Auszüge aus den Kapiteln I, IV, V.

Fortbildung: Dienstag 20.08.2019, 16-19 Uhr
Dozent: Hans Christof Kräft, Ort: Li.Hamburg Raum FD20
In dieser Veranstaltung werden die im A-Heft aufgeführten verbindlichen Inhalte zu Abiturschwerpunkt Gerechtigkeit behandelt und Möglichkeiten der Einbettung dieser Inhalte in eine fachdidaktisch sinnvolle Unterrichtsreihe besprochen. Ferner gibt es eine Einführung und Lektürehilfe zum Text von Martha Nussbaum.

„WAS IST DER MENSCH?“ (Anthropologie, Kultur)
Lektüre für das erhöhte Anforderungsniveau: Charles Taylor: Das Unbehagen an der Moderne. Frankfurt am Main 1995.

Fortbildung: Dienstag 24.09.2019, 16-19 Uhr
Dozent: Hans Christof Kräft, Ort: Li.Hamburg Raum FD25
In dieser Veranstaltung werden die im A-Heft aufgeführten verbindlichen Inhalte zu Abiturschwerpunkt Mensch/Anthropologie behandelt und Möglichkeiten der Einbettung dieser Inhalte in eine fachdidaktisch sinnvolle Unterrichtsreihe besprochen. Ferner gibt es eine Einführung und Lektürehilfe zum Text von Charles Taylor. Die Veranstaltung wird im 2.Halbjahr erneut angeboten.

Material – Hamburger Bildungsserver Li.Hamburg

2019

„WAS IST GERECHTIGKEIT?“ (Ethik, Politik)
Lektüre für das erhöhte Anforderungsniveau: Martha Nussbaum: Die Grenzen der Gerechtigkeit: Behinderung, Nationalität und Spezieszugehörigkeit. Suhrkamp Taschenbuch 2014. Zentrale Auszüge aus den Kapiteln I, IV, V.

„WAS IST DER MENSCH?“ (Anthropologie, Kultur)
Lektüre für das erhöhte Anforderungsniveau: Charles Taylor: Das Unbehagen an der Moderne. Frankfurt am Main 1995.

Material – Hamburger Bildungsserver Li.Hamburg